20 Jahre Kapellenverein Zum guten Hirten Höchberg e.V.

Ein Grund zu feiern Mit einem Empfang im Rathaus und einem ökumenischen Familiengottesdienst an der Kapelle feierte der Kapellenverein Zum guten Hirten am 25. und 26. Juni 2022 sein 20-jähriges Bestehen. Zahlreiche Mitglieder, Freunde, Unterstützer und Vertreter aus den ansässigen Vereinen kamen, um zu gratulieren und um gemeinsam mit der neuen Vorstandschaft zu feiern. Katja … weiterlesen

Höchberger Mitteilungsblatt 06/22

Der Kapellenverein Zum guten Hirten Höchberg e.V. kann in diesem Jahr auf sein 20jähriges Bestehen zurückschauen. Im Mai 2002 wurde die Flurkapelle „Zum guten Hirten“ eingeweiht und ist seitdem zu einem Wahrzeichen Höchbergs geworden und zu einem besonderen Ort des Gebets und des Innehaltens. Wir wollen das Jubiläum gebührend feiern und laden deshalb ganz herzlich … weiterlesen

Höchberger Mitteilungsblatt 04/22

In der Stille angekommen In der Stille angekommengehe ich in mich,stehe ich zu meinenStärken und Schwächen,liegen mir mein Lebenund die Liebeam Herzen.In der Stille angekommen,sehe ich mich, dich, euchund die Weltmit anderen Augen,mit den Augen des Herzens.In der Stille angekommen,höre ich auf mein Inneres,spüre ich Geborgenheit,lerne ich Gelassenheit,tanke ich Vertrauen. Ernst Ferstl In der Stille … weiterlesen

Höchberger Mitteilungsblatt 03/22

Als wir vor knapp 20 Jahren nach Höchberg zogen und zufällig bei einem Spaziergang über die noch neue, kleine Flurkapelle stießen, waren wir angetan. Eine kleine, aufgeräumte Kapelle, mitten zwischen Feldern – und sie war offen! Betritt man sie, spürt man etwas spirituelles und blickt man auf das Bild vom guten Hirten auf der Stirnseite … weiterlesen

Höchberger Mitteilungsblatt 02/22

Einläuten des Jubiläumsjahres Traditionell ertönen zum Jahresbeginn die Glocken, um allen ein neues Jahr anzukündigen. Auch wir vom Kapellenverein läuten dieses Jahr unsere Kapellenglocke aus einem besonderen Grund: 20 Jahre sind im kommenden Mai seit der Einweihung der Kapelle „Zum guten Hirten“ vergangen. Ihren Ursprung fand die Kapelle zur Jahrtausendwende in der Idee des Vereinsgründers … weiterlesen

Höchberger Mitteilungsblatt 01/22

Ein besonderer Ort der Ruhe Schlägt man das Gästebuch der Kapelle „Zum Guten Hirten“ auf, um darin zu blättern und zu lesen, ist man überrascht, wie viele Menschen dort ihre Hoffnungen und Wünsche, ihre Ängste und Nöte niedergeschrieben haben. Sie formulieren Bitten und Gebete, finden anrührende Worte, um die eigene Situation zu beschreiben, sprechen aber … weiterlesen

Höchberger Mitteilungsblatt 10/21

Neuer Vorstand Der Höchberger Kapellenverein hat einen neuen Vorstand. In den nächsten Ausgaben des Mitteilungsblattes werden sich die neu gewählten Mitglieder der Vorstandschaft vorstellen. Heute kommt Katja Wassermann zu Wort. Sie ist die 1. Vorsitzende des Vereins. Der Blick aus unserem Wohnzimmerfenster eröffnet ein wunderschönes Panorama: eine Landschaft aus Häusern, Dächern, Wäldern und Feldern. Am … weiterlesen

Höchberger Mitteilungsblatt 08/21

Höchberger Kapellenverein würdigt das Engagement der Vorstandschaft Die Kapelle „Zum Guten Hirten“ ist sein Lebenswerk. Unermüdlich hat er sich für den Bau, die Pflege und die Instandhaltung der Flurkapelle eingesetzt. Seit 20 Jahren ist Hermann Kuchenmeister das Gesicht hinter der Flurkapelle von Höchberg. Von Anfang an waren auch Herbert Kiesel (scheidender Kassierer) und Luise Wiesheu … weiterlesen